bereichertDresden_reime-cfaed01

 

Während der Zeit suchte er europaweit nach Doktorandenstellen. „Ich hatte Bewerbungsgespräche in fünf verschiedenen Ländern und auch einige Jobangebote“, erinnert er sich. „Aber letztendlich entschied ich mich wieder für Dresden. Ich genieße es sehr, hier zu leben und zu arbeiten. Das cfaed unterstützt meine wissenschaftliche Neugier, indem es mir verschiedene Plattformen zur Verfügung stellt, um auch mal über den Tellerrand zu schauen und neue Forschungsansätze auszuprobieren.“

Das Exzellenzcluster Center for Advancing Electronics Dresden (cfaed) entstand 2012 im Rahmen der bundesweiten Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder. Es wirkt für circa 300 internationale Forscher in neun verschiedenen Forschungsbereichen als transdisziplinäre Forschungsplattform zur Erforschung neuer Konzepte, Materialien und Technologien, um auf die steigenden Anforderungen an Systeme zur Datenverarbeitung zu reagieren und Alternativen zur herkömmlichen Halbleitertechnologie bereitzustellen.